Diskussion

Islam – der Ego-Shooter unter den Religionen

Ich bin zwar skeptisch, ob die folgenden Vorschläge Markus Vahlefelds ausreichen werden, um die gezielte Instrumentalisierung von Demokratie und Religionsfreiheit zum letztlichen Zwecke ihrer Abschaffung einzudämmen – vor allem vor dem Hintergrund der wachsenden Einflüsse der türkischen Version dieses islamischen Selbstverständnisses, also eines islamistischen Faschismus unter dem selbsternannten Führer Erdogan. Aber zumindest ein Anfang wäre gemacht, der durch weitere Maßnahmen flankiert werden müsste.
Achse des Guten
29. Juli 2016

Markus Vahlefeld

Islam – der Ego-Shooter unter den Religionen

Es ist ein liebgewordenes Ritual nach Amokläufen, ein Verbot von gewaltverherrlichenden Computerspielen, sogenannten Killerspielen und Ego-Shootern, zu fordern. Die Logik dabei ist auf den ersten Blick überzeugend: eines der Kennzeichen des modernen Amokläufers ist sein Hang zu ebendiesen Spielen. Jeder Amokläufer spielt Ego-Shooter. Genauso richtig ist aber auch: nicht jeder, der Ego-Shooter spielt, wird Amokläufer.

Beim Islam ist es nicht ganz unähnlich. …

Weiterlesen…

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.