• Diskussion,  Psychologie

    Das Input-Output-Modell von Wahrnehmung und Handlung

    Es ist höchste Zeit, das wir uns vom Bild des Geistes als einer Art kognitiver Couch-Kartoffel verabschieden – einer passiven Maschine, die in ihrer freien Zeit nur herumsitzt und darauf wartet, dass ein Input ankommt, um den Tag zu beleben. Nach dieser Sichtweise wechselt das System, wenn so ein Input eintrifft, kurzzeitig zu einer Aktionsphase, in der der Input verarbeitet…

  • Diskussion

    Stand des Schrifterwerbs in unseren Schulen

    Interview mit Maria-Anna Schulze Brüning Die Sendung „Bildungsreport“  des Norddeutschen Rundfunks (NDR) hatte am 15.04.2017 das Schwerpunktthema „Handschrift„. Im Interview verdeutlicht Maria-Anna Schulze Brüning ihre Position zum derzeitigen Stand des Schrifterwerbs in unseren Schulen. Die Sendung gibt es als Podcast hier

  • Diskussion,  Schule,  Wissenschaft

    Die Wahrheit über die Schreibschrift

    Der folgende Text, der von der American Handwriting Analysis Foundation initiiert und zur freien Nutzung veröffentlicht wurde, zeigt, dass die Diskussion um die Abschaffung der Handschrift, wie sie z.Z. im deutschen Schulwesen geführt wird, keineswegs auf Deutschland beschränkt ist. Das Original wurde mit einigen Übersetzungen im Juni 2016 hier veröffentlicht: http://www.campaignforcursive.com/ Die dort abrufbare deutsche Übersetzung, ein Scan von einer…

  • Theologie

    Marcions Stellung im frühen Christentum

    Ein politisches Machtspiel Nach herkömmlicher Auffassung sind die Briefe des Paulus die frühesten Dokumente des Christentums ungefähr in den fünfziger Jahren des ersten Jahrhunderts entstanden. Die Apostelgeschichte dagegen könnte – so auch heute noch die im Anschluß an A. Harnack vertretene Ansicht vieler konservativer Forscher – von einem Arzt names Lukas stammen, der Paulus auf seinen Reisen im östlichen Mittelmeerraum…

  • Diskussion,  Geschichte

    Bürokratie, der Krake, der ohne Wasser leben kann

    Achse des Guten 30. Juli 2016 Rainer Grell Bürokratie, der Krake, der ohne Wasser leben kann (Teil 1) Eines Morgens, es ist schon eine Weile her, weckte mich mein Radiowecker mit folgender Nachricht: Die Inhaberin einer Würstchenbude in München hat vom Finanzamt einen Umsatzsteuerbescheid über gut zwei Milliarden Euro erhalten. Sie meldete den Irrtum natürlich sofort, aber beim Finanzamt war…

  • Diskussion

    Islam – der Ego-Shooter unter den Religionen

    Ich bin zwar skeptisch, ob die folgenden Vorschläge Markus Vahlefelds ausreichen werden, um die gezielte Instrumentalisierung von Demokratie und Religionsfreiheit zum letztlichen Zwecke ihrer Abschaffung einzudämmen – vor allem vor dem Hintergrund der wachsenden Einflüsse der türkischen Version dieses islamischen Selbstverständnisses, also eines islamistischen Faschismus unter dem selbsternannten Führer Erdogan. Aber zumindest ein Anfang wäre gemacht, der durch weitere Maßnahmen…

  • Schule

    ORI-„Erfinder“ Dr. Kurt Richter gestorben

    Ende Oktober 2012 erreichte mich eine Nachricht von Edith Bauer. Nach langer, schwerer Krankheit ist ihr langjähriger Mitstreiter für die sog. ORI-Methode gestorben. Dr. Edith Bauer und Dr. Kurt Richter waren langjährig in der Lehreraus- und Weiterbildung der ehemaligen DDR tätig. Als ehemaliges SED-Mitglied an exponierter Stelle in der Lehrerbildung galt Kurt Richter nach der Wende als belastet und verlor…

  • Diskussion

    An ihrer Sprache werdet Ihr sie erkennen

    Achse des Guten 19. Februar 2016 Mosche Jaalon und Frank-Walter Steimeier: An ihrer Sprache werdet Ihr sie erkennen Von Dirk Maxeiner Dieser Tage erschien ein Interview in DIE WELT mit dem israelischen Verteidigungsminister Mosche Jaalon. Es war nicht nur interessant, was er sagte, sondern vor allem auch, wie er es sagte. Auf die Frage „Wie schätzt man in Israel die…

  • Schule

    Subtrahieren endlich verstehen – die Borgetechnik

    Die schriftliche Subtraktion – sind Änderungen notwendig? Das zur Zeit in Deutschland übliche und normierte Verfahren zur schriftlichen Subtraktion geht auf einen KMK-Beschluss von 1958 zurück und wurde 1976 in einem weiteren Beschluss bestätigt. Vorgeschrieben wurde das „Ergänzen“, wobei für den Zehnerübergang die Technik „Erweitern“ oder „Auffüllen“ vorgesehen ist. Dementsprechend werden diese beiden Techniken in den Schulbüchern und im Unterricht…

  • Bilder und Geschichten

    Der Tempel der tausend Spiegel

    Es gab in Indien den Tempel der tausend Spiegel. Er lag hoch oben auf einem Berg und sein Anblick war gewaltig. Eines Tages kam ein Hund und erklomm den Berg. Er stieg die Stufen des Tempels hinauf und betrat den Tempel der tausend Spiegel. Als er in den Saal der tausend Spiegel kam, sah er tausend Hunde. Er bekam Angst,…