• Diskussion

    „An allem ist der Mossad schuld“

    Die Welt 12.August 2014 Weiterlesen…Christliche Araber in der Westbank Von Henryk M. Broder und Norbert Jessen Anders als in Gaza geht das Leben in Bethlehem seinen gewohnten Gang. Bethlehem ist nicht Gaza. Hier schlagen keine Bomben ein, von hier werden keine Raketen abgefeuert. Die Glocken der Geburtskirche läuten, vom Minarett ruft der Muezzin. Und der Glaube versetzt die Wirklichkeit. Weiterlesen…

  • Lyrik

    William Blake – Der Garten der Liebe

      The Garden of Love I went to the Garden of Love, And saw what I never had seen; A Chapel was built in the midst, Where I used to play on the green. And the gates of this Chapel were shut And „Thou shalt not,“ writ over the door; So I turned to the Garden of Love That so…

  • Schule

    Brief einer britischen Schulrektorin

    Es gibt Lehrer, die das System Schule irgendwann so verinnerlicht haben, dass ihnen eine kritische Distanz schwerfällt. Und dann gibt es Rachel Tomlinson, Grundschulrektorin aus Großbritannien. Die Leiterin der Barrowford School in Nelson in der Grafschaft Lancashire im Nordwesten Englands macht jetzt mit einem Brief Schlagzeilen, den sie zum Ende des Schuljahres verschickte: Lieber Charlie O., Anbei findest du die…

  • Diskussion,  Politik

    Nahost live

    sueddeutsche.de Tagebuch aus Israel Von Sarah Stricker 19. Juli 2014 Alltag im Krieg: Während der Fußball-Weltmeisterschaft sitzt die Schriftstellerin Sarah Stricker in Tel Aviv im Bunker. Trotz der Bombenangriffe geht das normale Leben weiter – mit Public Viewing und Dachpartys. Weiterlesen…  26. Juli 2014 ‚Na, mein Kleiner, sind wir heute wieder im Bunker?‘ Das Baby gluckst vor Freude. Ich tunke…

  • Bücher,  Diskussion,  Geschichte

    Girl in a Green Gown: Geschichte und Geheimnis des Arnolfini Portraits

    Es gibt Gemälde, die weigern sich einfach, ruhig an der Wand zu bleiben. Die Figuren auf ihnen schlüpfen aus dem Rahmen, lösen sich aus dem stillen, starren Moment des Bildes und verleiten uns dazu, uns die Geschichte ihres Lebens vorzustellen. In Tracy Chevaliers Das Mädchen mit dem Perlenohrring entkommt eines von Vermeers Modellen aus ihrer Gefangenschaft im Gemälde und beginnt…

  • Geschichte

    „Abstecher ins Traumland der Anarchie“ – Siedlungsgemeinschaften der deutschen Jugendbewegung

    Vor über 30 Jahren habe ich diesen Beitrag in einem längst vergriffenen Sammelband der Beck’schen Schwarzen Reihe veröffentlicht: Hans-Jürgen Goertz (Hg.): Alles gehört allen. Das Experiment Gütergemeinschaft vom 16. Jh. bis heute. München 1984 Da die Literatur zu diesem spannenden Thema aus den ersten Jahren nach dem 1. Weltkrieg nach wie vor sehr überschaubar ist, hier mal eine illustrierte „Neuauflage“:…

  • Miscellanea,  Theologie

    Sind Frauen in Hosen dem HErrn ein Greuel?

    Wenn es auch, bisher zumindest, im orthodoxen Judentum oder auch in Kreisen des christlichen Fundamentalismus nicht zu Vermummungsexzessen wie bei Anhängerinnen des Islam gekommen ist, so ist doch auch bei uns der Trend zu einer weiblich „angemessener“ Kleidung aus religiösen Gründen unverkennbar. Mit dem Erstarken der „Pfingstbewegung“ und anderer fundamentalistisch bis endzeitlich orientierter evangelikalen Strömungen, die vor allem aus den…

  • Miscellanea

    Ballermann Schmidt und der lange Geduldsfaden

    Die bierernste Kritik an den Fußballkommentatoren der diesjährigen WM mag ja teilen wer will. Recht betrachtet bieten gerade die Fußballkommentare nicht selten kurzweilige Zerstreuung, sofern man sich gelegentlich vom packenden Spielgeschehen zu lösen vermag. Beim gestrigen Match Niederlande gegen Costa Rica war das nicht einfach, denn im Minutentakt gaben sich sozusagen die schiefen Metaphern die Klinke in die Hand, weil…

  • Bilder und Geschichten

    Zufriedenheit und Glück

    Es kamen einmal ein paar Suchende zu einem alten Zenmeister. “Herr”, fragten sie, “was tust du, um glücklich und zufrieden zu sein? Wir wären auch gerne so glücklich wie du.” Der Alte antwortete mit mildem Lächeln: “Wenn ich liege, dann liege ich. Wenn ich aufstehe, dann stehe ich auf. Wenn ich gehe, dann gehe ich und wenn ich esse, dann…

  • Bilder und Geschichten

    Metapher: Kampf der Wölfe

    „Die Sonne war schon lange untergegangen und ein alter Indianer sitzt mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer. Beide lauschen dem Knistern der Flammen. „Manchmal“, sagt der alte Indianer, „manchmal habe ich das Gefühl, dass in meiner Brust zwei Wölfe gegeneinander kämpfen.“ Er schaut seinem Enkelsohn tief in die Augen. „Der eine ist aggressiv, rachsüchtig und will zerstören. Der andere ist sanft,…